Asbestsanierung nach TRGS 519

emissionsarmes Fräsverfahren nach BT 40

Wir verfügen über die komplette Gerätetechnik BT 40 für das Fräsverfahren für die Boden-und Randbearbeitung. Somit können wir das Entfernen asbesthaltiger ausgehärteter Kleber und zähplastischer Materialien auf festen mineralischen Untergründen als Dienstleistung an Sie anbieten.

In den Jahren von 1960 bis 1980 wurden nahezu in allen Neubauten, wie auch bei Renovierungen asbesthaltige Bausubstanzen eingesetzt. Während asbesthaltige Substanzen mit fester Faserbindung relativ ungefährlich sind, sind Substanzen mit schwacher Faserbindung bei Freisetzen der Fasern, was bei z.B. Bodenfräsarbeiten zustande kommt, erheblich gesundheitsgefährdend.
 
Zu diesen Substanzen gehört unter anderem:
 
  • Spritzasbeste
  • Leichtbauplatten
  • Asbestpappen
  • Dichtungsschnüre
  • Klebestoffe etc.
Seit vielen Jahren ist das Herstellen, Bauen oder Renovieren mit solchen Substanzen und Produkten strengstens verboten. Auch ist das Entfernen solcher Substanzen und Produkte nur mit entsprechenden Schutzmaßnahmen und Zulassungen insbesondere nach Gefahrstoffverordnung sowie Technische Regeln für Gefahrstoffe TRGS 519 erlaubt. Es bestehen zusätzlich Mitteilungspflichten an eine zuständige Behörde.
 
Wir von Avov Bau haben das nötige Know-how, entsprechende Zulassungen und die benötigte Geräteschaft um asbesthaltige Substanzen gefahrlos und mit so wenig Staub wie möglich aus Ihren Räumen zu entfernen.
 
Hier eine kleines Video, in dem Sie einige Schritte einer Asbestanierung sehen können.

Haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns?

Dann können Sie uns gleich eine Anfrage zu Ihrem Projekt zukommen lassen. Derzeit sind wir in wir in ganz Hessen aktiv aber auch Bundesweite Einsätze sind realisierbar. Vetrauen Sie auf die jahrelange und kompetente Erfahrung von Avov Bau und werden Sie teil einer Mission derart gefährliche Stoffe aus unserer Umwelt sicher und effizient zu entsorgen.

Sie können für die erste Kontaktaufnahme das nachfolgende Kontaktformular nutzen oder uns direkt telefonisch kontaktieren unter:

Tel.: +49 176 620 24 972
Mail: anfrage@avov-bau.de

Aktuelle Instagram Fotos zur Asbestsanierung

#avovasbest